Tweak Oculus

Spiele und Anwendungen müssen nicht im Oculus Store gekauft / geladen werden und ich kaufe – gerne auch im Angebot – VR-Spiele bei Steam. Ärgerlich ist, dass diese Oculus-externen Programme in der Startoberfläche Oculus Home keine gute Namen und Icons besitzen. Das kann man jedoch manuell ändern.

Die Icons werden als Pack in den Ordner „\Oculus\CoreData\Software\StoreAssets\ “ kopiert. Schöne Icon-Sets findet Ihr bei Reedit.

Ebenfalls bei Reedit habe ich die Anleitung gefunden, wie der Name geändert werden kann: Es muss die entsprechende .json-Datei im Ordner „Oculus\Software\Manifests“ geändert werden.

Kauf und ladet, wo Ihr wollt!

Dieser Beitrag wurde unter Streifzüge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar